Schwäbisches Kinderkrebszentrum

Kinderkrebszentrum Schwaben Augsburg

Für die Region Schwaben sind wir das Zentrum für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie. Wir erkennen, behandeln, betreuen und erforschen Blut- und Tumorerkrankungen von Kindern und Jugendlichen. Alle ärztlichen, pflegerischen, psychosozialen und organisatorischen Möglichkeiten, die für die Diagnose und Behandlung, aber auch Früherkennung von Tumorerkrankungen und Erkrankungen des Blutes notwendig sind halten wir vor.

Im Schwäbischen Kinderkrebszentrum werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (bei Erkrankungsbeginn vor dem 18. Lebensjahr) mit bösartigen Erkrankungen des Blutes (Leukämien), mit gut- oder bösartigen Tumoren der inneren Organe, des Gehirns, des Bewegungsapparates, mit angeborenen oder erworbenen Störungen der Blutbildung (Anämien, Knochenmarkerkrankungen), Knochenmarkversagen und Störungen der Blutgerinnung (z.B. Hämophilien, von Willebrand Syndrom, Thrombopenien) betreut.

Pro Jahr nehmen wir etwa 50 Patienten mit einer neudiagnostizierten Leukämie- oder Tumorerkrankung und ca. 10 Patienten mit einem Rückfall nach bösartiger Erkrankung auf. Ungefähr 30 Kinder mit schweren angeborenen oder erworbenen Bluterkrankungen werden zum Teil über Jahre begleitet.

 

Wenn der Raum, in dem ich mich befinde, verschlossene Türen hat

Wenn meine Hoffnung überschüttet wird von Zweifel

Wenn ich denke die Trauer frisst mich auf

Wenn das NEIN stärker ist als das JA

Wünsche ich mir, die Sonne durch die Wolken zu erblicken

                                                                                              Meike

Kontakt & Ansprechpartner


 

Telefon: 0821/400-3389

Telefax: 0821/400-3617

Email schreiben